SchwerWertGut

Maschinen · Anlagen · Generatoren

Unkompliziert · Zuverlässig · Top-Personal

SchwerWertGut. Das sind wir.

Schwertransport für Sie

Unsere Fahrer-Experten auf über 50 Schwerlast-Transportern und ein Team aus erfahrenen Fachleuten bilden die Schwerwertgut-Spedition von Lonsdorfer. Wir befördern europaweit unter Plane wertvolles Schwergut bis zu 50 Tonnen! Dazu gehören unter anderem Getriebe-, Generatoren- und Maschinentransporte. Schwerlast-Objekte von hohem Wert kommen durch unsere langjährige Erfahrung im Schwerverkehr immer geschützt und sicher an ihrem Zielort an. Daher bietet Lonsdorfer den kompletten Service, den der Transport von Schwerwertgut erfordert. Unser Experten-Team mit seinen Spezialtransportern und Begleitfahrzeugen transportiert Ihre Schwerlast. Damit Ihr Alltag ein wenig entspannter wird.

Herausforderungen leben.

Unsere Mission: Schwertransport

Wir betrachten es als unseren Auftrag, mit Sachverstand schwere Güter von hohem Wert sicher, geschützt und so schnell wie möglich ans Ziel zu bringen. Um diesen Auftrag im Sinne unserer Kunden aus dem In- und Ausland erfüllen zu können, verfügen wir über eine ganz besondere Fahrzeugflotte für den Schwertransport und speziell ausgebildete, hochmotivierte Schwerlastfahrer, die den Transport von Schwerwertgut in ganz Europa erfolgreich machen.

Erfahrungen nutzen.

Zukunftsorientiert – von Anfang an

Mit beiden Beinen im Leben stehen, den Fort­schritt nutzen und anpacken. Das war 1945, dem Gründ­ungs­jahr des Unter­nehmens, die Devise von Peter Lonsdorfer. Schon von Beginn an, arbeitete die Spedition mit zeitgemäßen LKW, statt mit Pferdefuhrwerken. 1986 übernahm Sohn Werner Lonsdorfer die Führung des Unter­nehmens. Der Handel mit Geo­baustoffen als auch die Dienst­leistungen für Wind­kraft­anlagen wurden von ihm begründet und sind heute erfolgreiche Säulen des Unter­nehmens. Seit Dezember 2015 ist der schwedische Unter­nehmer Per Frederik Liljenqvist Geschäfts­führer und alleiniger Gesell­schafter des Unter­nehmens. Sein Credo: Die Fortführung des Unter­nehmens im Sinne der Lonsdorfers: Expansion & Fortschritt, auf Erfahrung basiert.

Die Geschichte von Lonsdorfer

Firmen­übergabe an den schwedischen Unter­nehmer Per Fredrik Liljenqvist

2015

Erweiterung des Fuhr­parks um eigene Begleit­fahrzeuge für Schwerlast­transporte

2014

Erster Offshore-Ölwechsel der Firma Peter Lonsdorfer UK Ltd.

2013

20.000 Öl­wechsel an Wind­energie­anlagen durch­ge­führt

2012

Europa­weite Verein­fach­ung der Zoll­ab­wick­lung (Erst­zertifi­zierung nach AEO - Zu­ge­lassener Wirt­schafts­be­teiligter)

2011

Gründung der Peter Lonsdorfer UK Ltd. in Schott­land

2009

Früh­zeitige Im­ple­ment­ier­ung der Qua­li­täts­standards Qualitäts­man­age­ment DIN EN ISO 9001/ Um­welt­man­age­ment DIN EN ISO 14001

Starke Auf­stockung des bis­herigen Fuhr­parks auf 36 Zug­maschinen und 55 Auflieger

Lager­haltender Vertriebs­partner der Firma Naue GmbH (Führender Her­steller für Geo­baustoffe)

2008

Im­ple­ment­ier­ung zu­sätz­licher Arbeits­sicher­heits­standards (SCC**)

2006

Lonsdorfer erweitert den Speditions­bereich um SchwerWertGut-Transporte

2005

Erstzertifizierung als Ent­sorgungs­fach­be­trieb für das Ein­sam­meln, Be­fördern und Lagern von Altölen (Getriebe- und Hydrauliköle)

2002

Einstieg im Bereich Schmier­stoff­handel und Service für Wind­energie­an­lagen

1995

Über­gabe der Verant­wortung an die nächste Gene­ration auf Werner Lonsdorfer

1986

Etablierung als führender Heizöl­lieferant in Nord­deutschland

1960

Umzug der Firma von Nordstrand nach Husum

1955

Aufbau und Er­weiterung des Handels mit Holz- und Wasser­bau­stoffen

1947

Gründung des Fuhr­unternehmens Peter Lonsdorfer e.K. durch Peter Lonsdorfer auf Nordstrand (Nordfriesland)

1945